Die Saison 2019/2020 startet

Während der Saisonvorbereitung ist ruhig geworden um unsere Mannschaften. Das ist aber nicht gleichbedeutend mit einer Inaktivität. Ganz im Gegenteil – es wurde fleißig trainiert und gewerkelt im Hintergrund. Wir möchten Euch nachfolgend einen kurzen Abriss über unsere Mannschaften, die Ziele und das kommende Wochenende geben.

1.Frauen
Zurück in der Verbandsliga! – Das Motto beim Aufstieg lautete „Wir waren mal kurz weg“. Ein treffender Vergleich, spielt man doch seit einem guten Jahrzehnt in der höchsten Liga Berlins. Nach der kurzen Auszeit in der Landesliga, in der die Mannschaft deutlich verjüngt aber gleichzeitig auch verstärkt wurde, kehrt man nun zurück in gewohnte Gefilde. Es wird sicherlich eine spannende Saison und so kann man sich diesen Samstag mit dem Vorjahres-Fünften, dem BSV 92, messen und schauen, wo man bereits steht. Das Ziel ist in erster Linie der Klassenerhalt mit Blick nach oben.

1. Männer
Das ausgelobte Ziel ist die obere Tabellenhälfte bis hin zum Sprung auf die Medaillenplätze. Sicher kein unrealistisches Ziel. So ist man ein erfahrenes Team, welches kontinuierlich mit jungen Spielern aufgefüllt werden soll. Zusätzlich begrüßen wir mit Matze und Oli zwei sehr erfahrene Spieler zurück in unserem Verein. So kann man festhalten, dass die Mannschaft in der Breite aber auch in der Spitze merklich verstärkt wurde. An diesem Sonntag kommt es direkt am ersten Spieltag zum Derby gegen Eintracht/ACB in heimischer Halle. Sicher nicht die einfachste Aufgabe zum Start. So werden sich unsere Bezirksnachbarn an die schmerzliche 11 Tore Niederlage gegen unsere 2.Mannschaft in der vergangenen Saison erinnern und ganz sicher auf eine Wiedergutmachung pochen.

2. Männer
Zeit des Umbruchs! – So muss und soll die Mission für die kommende Saison lauten. Einige verdiente Spieler hingen ihre Schuhe an den Nagel, dafür rücken neue, junge Spieler nach. Es wird sicherlich eine Saison des Findens und des Umbruchs werden, sodass man die Saison wohl eher im oberen Mittelfeld bestreiten möchte. Die etwas mangelnde Motivation und schwankenden Leistungen der vergangenen Saison sollen in dieser Spielzeit wieder neutralisiert werden. Mit der zweiten Vertretung von Blau-Weiß 1890 wartet ein Aufsteiger auf unsere Männer. Es wird ein erster Gradmesser werden und zeigen, wie weit die Mannschaft bereits ist.

Weibliche A
Mit Konstanz nach oben! Auch unsere weibliche A-Jugend findet sich dieses Jahr wieder in der höchsten Spielklasse Berlins wieder. In der Vorsaison konnten tolle und beeindruckende Ergebnisse erzielt werden. Leider konnten die Leistungen nicht über die gesamte Spielzeit kompensiert werden. Dies soll dieses Jahr verbessert werden. Darüber hinaus werden die Mädels weiter an die 1.Frauenmannschaft herangeführt, um dann perspektivisch den Sprung die Verbandsliga Frauen zu schaffen. Im ersten Saisonspiel wartet mit Pfeffersport der Vorjahres-Vierte.

Männliche B
Landesliga wir kommen! Unsere männliche B-Jugend darf sich diese Saison in der Landesliga austoben. Obwohl man einige Spiele in der Qualifikation knapp verloren geben musste, reichte es zum Aufstieg. Nun wird man zeigen müssen, dass man die Niederlagen in Siege verwandeln kann. Die anteigende Form konnte man bereits letzte Saison spüren und wird sich auch weiter fortsetzen. Ein anhaltender Zustrom von neuen Spielern ist ganz klar ein Verdienst der Mannschaft in Verbindung mit unserem Trainerteam. Die Möglichkeiten für eine erfolgreiche Saison sind also gegeben.

Männliche C
Unsere männliche C-Jugend wird diese Saison sicherlich zu den jüngsten Mannschaften überhaupt zählen. Nichtsdestotrotz wurde vom neuen Trainerteam in Zusammenarbeit mit der Mannschaft ein Platz in der oberen Tabellenhälfte ausgegeben. Es wurde hart und konzentriert gearbeitet und einige Spieler durften sich bereits im Trainingslager einige zusätzliche Einheiten abholen. Das erste Spiel am Sonntag in Rudow wird Aufschluss geben über den momentanen Leistungsstand.

D-Jugend
Unsere D-Jugend muss ebenfalls einen kleinen Umbruch verkraften. So verabschiedeten sich einige Spieler in die C-Jugend, dafür rückten einige E-Jugendliche nach. Es wird eine spannende Saison werden, die man nach Möglichkeit im Mittelfeld mit Blick nach oben bespielen möchte. Mit unserem frischgebackenen Lizenztrainer Philipp sollte das Ziel erreichbar sein. Hier tritt man im ersten Spiel ebenfalls gegen die Sportfreunde aus Rudow an, die in der vergangenen Saison den zweiten Platz erringen konnten. Das damalige Unentschiedenen sollte Auftrieb für die kommende Aufgabe geben.

E-Jugend
Für unsere Jüngsten im Verein geht es in erster Linie darum, den Spaß am Sport kennenzulernen und sich stetig zu verbessern. Durch unsere kontinuierlichen Schul-AGs werden wir die Abgänge in die D-Jugend kompensieren, sodass wir eine schlagfertige Truppe stellen können.

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison! Mögen die Spiele beginnen

wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!
Mögen die Spiele beginnen