Rückspiel in Hermsdorf erfolgreich bestritten

11:45 Uhr ertönte am Sonntag der Anpfiff gegen die SG Hermsdorf Waidmannslust – eine Mannschaft, bei der uns vereinzelte Spieler aus vergangenen Begegnungen bekannt waren.

Ungewohnt für uns an diesem Tag – in der ersten Halbzeit mussten wir uns mit zwei Auswechselspielern zufrieden geben. Dies war uns aber kein Dorn im Auge, wie sich von Anfang an zeigte. Wir überzeugten mit Schnelligkeit und starker Torhüterleistung, welche uns zur Pause einen Vorsprung von 8 Toren ermöglichten.

Mit Verstärkung von 2 Spielern aus der C-Jugend sollte auch die zweite Halbzeit so erfolgreich weiter gehen!

Nach 5 „torlosen“ Minuten, aufgrund technischer Fehler, fingen wir uns wieder und spielten konzentriert unser Spiel weiter. An diesem Tag lief das Spiel weniger über den Rückraum, sondern mehr über schnelle Abschlüsse der Kreis- und Außenspieler.

Bis zum Ende konnten wir unseren Vorsprung weitestgehend halten und gewannen schlussendlich mit 20:27.