A-Jugend gewinnt Spitzenspiel in Spandau

Am vergangenen Sonntag musste unsere A-Jugend zum zweiten Mal in dieser Saison den weiten Weg nach Spandau auf sich nehmen, diesmal zum VfL. In den ersten Minuten merkte man zwar den Willen, aber auch der Gegner wollte dieses Spiel mit aller Macht für sich entscheiden. Bis zum Spielstand von 8:9 konnte sich keine der beiden Mannschaften um mehr als ein Tor absetzen. Mit der Umstellung in der Abwehr konnten wir einen 5:0-Lauf zu unseren Gunsten mit schnellen Tempogegenstößen herausspielen und gingen letztendlich verdient mit einer acht Tore Führung in die Pause (14:22).

In der Halbzeit wurden die Jungs darauf eingeschworen, dass Spiel jetzt etwas ruhiger und klug zu Ende zu spielen. Gesagt, getan. Der Vorsprung wurde sogar bis auf 12 Tore ausgebaut, so dass wir in den letzten zwölf Minuten auch unsere Doppelspieler schonen konnten.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass sich unsere A-Jugend mit einer sehr kämpferischen, mannschaftlich geschlossenen Leistung diesen Sieg mehr als verdient hat. Jeder einzelne hat seinen Anteil an diesem großartigen Auftritt.

Vor dem letzten Hinrundenspiel, am nächsten Samstag um 15:30 Uhr in der Eile  gegen HC Pankow, sind sie vom ersten Tabellenplatz nicht mehr zu verdrängen. „HERBST“MEISTER !!

Spieler: Paul (6), Martin (2), Yannick (8), Leon (7), Dominique (12), Limin (1), Oliver (1), Nico (3), Marvin, Charlie