1. Frauen sichern wichtige Punkte trotz vieler technischer Fehler

Nach den unglücklichen Niederlagen in den letzten drei Saisonspielen war es allen deutlich klar, dass ein Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn SG TMBW Berlin dringend notwendig war. Glücklicherweise konnten die 1. Frauen trotz einiger krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle in den letzten Wochen und der erfreulichen Nachricht von Peppis Babypause auf eine vollbesetzte Bank zurückgreifen. Bereits bei der Erwärmung zeigte sich die aufkommende positive Stimmung in der Mannschaft. Voller Tatendrang summten die Mädels „Heut ist so ein schöner Tag“ und hofften auf einen erfolgreichen Tag mit Sieg.

Voll motiviert starteten wir in die Anfangsphase und konnten durch bessere Abwehrleistung in der gesamten ersten Halbzeit mit dem Team der SG TMBW Berlin auf Augenhöhe bleiben. Allerdings verursachten zu viele technische Fehler trotz zwischenzeitlicher 2-Tore-Führung eine aufkommende Unsicherheit in der Mannschaft. Trotz schwacher Torwartleistung und langsamer Abwehrbewegung bei der SG TMBW Berlin schafften die 1. Frauen es daher nicht, sich in der ersten Halbzeit deutlich abzusetzen. Zur Halbzeit kam es daher zu einem ausgeglichenen Zwischenstand von 10:10. Nach klarer Zielsetzung und gegenseitiger Motivation in der Halbzeitpause setzen sich diese Unsicherheiten und technischen Fehler zu Beginn der zweiten Halbzeit zunächst fort, sodass man bis zur 45. Minute permanent einem 2-Tore-Rückstand hinterher rannte. Doch erfreulicherweise zeigten unsere 1. Frauen in den Schlussminuten dieses wichtigen Spiels was wirklich in ihnen steckt. Mit Kampfgeist und Selbstvertrauen konnte das Spiel zum Endstand von 25:23 gedreht werden. Durch diesen Sieg kann sich unsere 1. Frauen Mannschaft auch weiterhin mit Tabellenplatz 5 in der oberen Hälfte halten.

Nächstes Wochenende wartet eine schwierige Aufgabe auf die Mädels: zu Gast bei Tabellenzweiten Berliner TSC II gilt es ebenso mit Engagement und festem Willen – ab der ersten Minute- das Spiel für sich zu entscheiden und weitere zwei Punkte auf dem Konto zu sichern.